Wohnen im Aargau

Die diesjährige Veranstaltungsreihe zum Thema „Wohnen im Aargau“ starten wir mit drei Referaten und abschliessender Diskussionsrunde.
Fabian Furter, Historiker, wird das Thema «Wohnungsbau im Aargau» historisch betrachten - mit einem Fokus von der Nachkriegszeit bis heute. Sibylle Wälty, Raumentwicklungsforscherin am ETH Wohnforum wird Einblick in ihre Einschätzung der aktuellen Situation im Spannungsfeld der Innenentwicklung und Verstädterung der Agglomeration geben.
Eine statistische Betrachtung zum Wohnen von Andrea Plüss, Leiterin Statistik Aargau, ordnet die beiden Referate in die gebaute Realität ein.